Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Girona

Wollen Sie demnächst Girona besuchen? Dann sollten Sie einen Mietwagen-Service in Betracht ziehen. Mit einem Mietwagen haben Sie die Freiheit, die Stadt ohne die Ermüdung durch öffentliche Verkehrsmittel zu besichtigen. Außerdem können Sie verschiedene Orte in Ihrem eigenen Tempo besuchen und spontane Stopps einlegen, um Orte zu besichtigen, die Sie nicht eingeplant haben. Es gibt mehrere Autovermietungen, bei denen Sie zu erschwinglichen Preisen Wagen mieten können

Girona-Reiseführer

Girona

Autovermietung Girona

Girona ist eine Stadt in Katalonien, die am Zusammenfluss der Flüsse Onyar, Ter, Galligants und Güell liegt. Die Stadt hat offiziell 101.852 Einwohner (Stand 2019) und ist damit eine wichtige katalanische Stadt. Sie teilt sich auch den Namen mit der Provinz, in der sie liegt. Die Stadt befindet sich 99 km nordöstlich von Barcelona und bietet eine Balance aus kühlen Wintern und heißen Sommern, wobei der Juli der trockenste Monat ist. Das Gute ist, dass die Niederschläge gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt sind.

Girona beheimatet eine Hochschule, die Universitat de Girona. Die Universität wurde 1991 neu gegründet und hat seitdem vielen Studenten aus verschiedenen Regionen mit mehreren Campus und Gebäuden in der Umgebung von Girona gedient. Girona verfügt auch über eine robuste Wirtschaft mit gut ausgebauter Infrastruktur. Eine der wichtigsten wirtschaftlichen Infrastrukturen ist der Verkehrssektor. Es gibt ein gut strukturiertes Eisenbahnverkehrssystem mit einem großen Bahnhof westlich der Altstadt. Außerdem ist die Stadt die Heimat einer vielfältigen Kultur, die sich über mehrere Arten des menschlichen Strebens erstreckt. Die bedeutendsten sind:

  • Theater
  • Sport (Radsport, Hockey und Fußball)
  • Bildung

Girona grenzt im Westen an Vic und im Südwesten an Sabadell. Die Stadt liegt nahe der französisch-spanischen Grenze und grenzt im Osten an das Mittelmeer und im Norden an die Pyrénées-Orientales (Frankreich). In Girona gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten, die von Touristen besucht werden können. Wir werden Ihnen einige davon vorschlagen. Der erste Ort auf unserer Liste ist begehbare Stadtmauer. Diese herrliche Stätte wurde zuerst von den Römern erbaut. Sie wurde dann zur Zeit Karls des Großen Anfang des 8. Jahrhunderts erweitert und im 14. Jahrhundert rekonstruiert.

Während Sie auf der Mauer spazieren, kommen Sie an Wachtürmen mit Treppen vorbei, die zu Aussichtspunkten führen, von denen aus Sie die Skyline von Girona sehen können. Einige Teile des Weges sind etwas angeschrägt und können schwerer begehbar scheinen. Mit guten Wanderschuhen sind Sie jedoch sicher. Sie können auch in Abständen wieder nach unten auf die Straßenebene gehen, um in den Gärten eine Pause zu machen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale von Girona. Das Gebäude wurde vor mehreren Hundert Jahren erbaut und bietet den Touristen bei ihrem Besuch einen majestätischen Blick auf die Kathedrale.

Erkunden Sie die Stadt mit Ihrem Mietwagen

Nachdem Sie ein Auto gemietet haben, können Sie die Stadt und andere erstaunliche Orte in der Nähe erkunden. Sie können nach Santa Coloma de Farners fahren, das 27,8 km von Girona entfernt ist. In dieser Stadt wird hauptsächlich Handel getrieben, wobei mehrere Händler aus verschiedenen Regionen zum Markt kommen. Die Stadt ist auch im Bereich des Sommertourismus und in der Forst- und Landwirtschaft aktiv, was ebenfalls zu ihrer Entwicklung beiträgt. In der Stadt finden Sie mehrere gotische Strukturen, die aus dem 9. Jahrhundert stammen.

Sie können auch Sant Martí de Llémena besuchen, das 20,5 km von Girona entfernt liegt. Dies ist eine ruhige Gemeinde in der Comarca Girona mit vier Dörfern. Sie verfügt über eine mehrere Hundert Jahre alte Kirche, die bis heute noch funktionstüchtig ist. Sie können auch nach Cassà de la Selva fahren, einem ruhigen Ort, etwa 12,1 km südlich von Girona. Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz bestehend aus Zug- und Buslinien, die Girona und andere Städte an der Costa Brava wie Sant Feliu de Guíxols, Platja d’Aro oder Palamós bedienen.

Sie können mit Ihrem Mietwagen auch nach Angles fahren. Diese Stadt liegt 18,1 km westlich von Girona. Angles ist eine surrealer Bezirk in Girona. Er hat eine kleine Bevölkerung von etwas mehr als fünftausend Menschen. Die Stadt ist die Heimat des berühmten Malers Remedios Varo Uranga, der ein surrealistischer Maler war. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, können Sie etwas Zeit damit verbringen, die Szenerie der Stadt zu bestaunen.

Vergessen Sie bei Ihren Erkundungen nicht, Figueres zu besuchen. Die Stadt ist die Heimat vieler bemerkenswerter Persönlichkeiten. Eine davon ist der surrealistische Künstler Salvador Dalí, der auch das Teatre-Museu Dalí entwarf, ein Museum, das hauptsächlich Kunstsammlungen ausstellt. Die Stadt ist auch die Heimat der ersten Person, die ein maschinengetriebenes U-Boot erfand, Narcís Monturiol. Die Stadt liegt nur 40,8 km südlich von Girona. Abgesehen von den in der Stadt geborenen berühmten Persönlichkeiten sind in der Stadt auch mehrere antike Strukturen zu finden.

Flughäfen

Es gibt eine ganze Reihe von Flughäfen, die für Girona zugänglich sind. Der Flughafen Girona–Costa Brava ist jedoch der wichtigste Flughafen, der die Provinz bedient. Der Flughafen wurde 1965 gebaut und bedient seither Passagiere. Er befindet sich 12,5 km südwestlich von Girona. Er wird manchmal als Alternativ-Flughafen für Barcelona genutzt, obwohl er 74 km nördlich des Zentrums von Barcelona liegt.

Die Zahl der im Jahr 2018 bedienten Passagiere beträgt etwa zwei Millionen, was einen Anstieg von etwa 5 % gegenüber der Zahl von 2017 bedeutet. Der Flughafen verfügt über ein zweistöckiges Passagierterminalgebäude mit 33 Check-in-Schaltern und 11 Flugsteigen mit mehreren funktionalen Buslinien. Außerdem haben die Passagiere während ihres Aufenthalts auf dem Flughafen Zugang zu Mietwagenanbietern. Darunter sind Hertz, Thrifty, Europcar, Enterprise Rent-A-Car, Firefly und Sixt.

Viele der Mietwagenfirmen bieten Online-Buchungen an, was es einfacher macht, da Sie nicht persönlich anwesend sein müssen, um das Auto zu mieten. Vom Flughafen aus werden Ziele wie Brüssel, Amsterdam, Eindhoven und Frankfurt angeflogen. Ein weiterer Flughafen in der Nähe von Girona ist Camp de vol de Gurb. Es handelt sich dabei um einen kleinen Flugplatz in Vic, einer Nachbarstadt von Girona, der allerdings nicht kommerziell genutzt wird.

Verkehr

Girona verfügt über gut angebundene Straßen, die sehr gut instand gehalten werden. Sie können leicht von einem Stadtteil in einen anderen gelangen. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind für verschiedene Straßen und Fahrzeuge festgelegt. Für Autobahnen haben Fahrzeuge wie Autos und Motorräder eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h, während die Geschwindigkeitsbegrenzung für Busse und Lieferwagen auf 100 km/h festgelegt ist. Für Lastwagen und Fahrzeuge mit einem Anhänger mit einem Gewicht von weniger als 750 kg liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung bei 90 km/h, während solche Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 750 kg nicht schneller als 80 km/h fahren dürfen.

Es gibt auch Geschwindigkeitsbegrenzungen für normale Straßen. Der Unterschied beträgt jedoch in den meisten Fällen nicht mehr als 10 km/h. Die Geschwindigkeitsbegrenzung für bebaute Gebiete ist für alle Fahrzeuge auf 50 km/h festgelegt. Während einer Fahrt durch Girona trifft man gelegentlich auf Polizeikontrollpunkte, an denen man auf Alkohol am Steuer, angelegte Sicherheitsgurte und einige andere Details im Zusammenhang mit dem Fahren überprüft wird. Damit soll sichergestellt werden, dass die Fahrer und Fahrzeuge auf der Straße in gutem Zustand sind.

Die Stadt liegt auch im Zentrum einiger wichtiger Routen des Landes, wie zum Beispiel der AP-7. Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten rund um die Stadt. Einige dieser Möglichkeiten sind das Aparcament SABA, das vom Park La Devesa aus zu Fuß erreichbar ist. Es gibt auch den Parkplatz La Copa unweit des Flusses Riu Ter. Weiterhin können Sie den Parkplatz Maragall Girona im Zentrum der Stadt benutzen. Die meisten Parkplätze befinden sich jedoch im Stadtzentrum, und das Parken kann ziemlich schwierig sein, wenn Sie in die Außenbezirke fahren.

Deutsch