Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Fuerteventura

Fuerteventura sollte unbedingt auf der Liste für Ihren nächsten Urlaub stehen. Die Insel gehört zu den Kanaren und ist besonders gut mit dem Mietwagen zu erkunden. Dank des großen Angebots werden Sie auf jeden Fall einen geeigneten und seriösen Mietwagen-Anbieter finden, um diese Insel mit all ihren Schönheiten zu erkunden. Aber zuerst ein paar Tipps und Empfehlungen, die Ihnen diese einzigartige spanische Insel näher bringen werden.

Fuerteventura Reiseführer

Fuerteventura

Autovermietung Fuerteventura

Fuerteventura gehört zu den Kanaren und damit zu Spanien. Es ist die zweitgrößte Insel der Gruppe und grenzt im Süden an Lanzarote. Die beiden Inseln trennen nur 11 km. Die Insel hat ca. 106.000 Einwohner. Nach Angaben des Nationalen Statistikinstituts stieg die Bevölkerung der Insel im Jahr 2018 um etwa 2,7% auf 113.275 Menschen an. Die Gemeinde Pajara verzeichnete mit mehr als 700 neuen Einwohnern in einem Zeitraum von 12 Monaten das höchste Wachstum. Puerto del Rosario ist die zweitgrößte Gemeinde mit schätzungsweise mehr als 39.000 Einwohnern.

Fuerteventura liegt auf den Kanarischen Inseln vor der Küste Marokkos. Politisch gehört es zu Spanien. Die Insel hat ein trockenes subtropisches Klima mit niedrigen Tagestemperaturen im Januar und höheren Temperaturen im August. Die täglichen Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 Grad im Januar und 28 Grad im August. Die Niederschlagsmenge auf der Insel ist mit 141 mm pro Jahr minimal. Die Insel bietet jedoch viel Sonnenschein mit fast 300 Sonnentagen pro Jahr. Im Mai 2009 erklärte die UNESCO die Insel zum Biosphärenreservat und zum Sternenlichtreservat, das reich an Fossilien und paläontologischen Stätten ist.

  • Antigua
  • La Oliva
  • Pajara
  • Puerto del Rosario
  • Betancuria
  • Tuineje

Mehrere Städte umgeben Fuerteventura. Unbedingt sollten Sie Ajuy, ein kleines Fischerdorf an der Westküste der Insel, besuchen. Die Stadt mit ihrer geringen Bevölkerungsdichte ist bekannt für ihre Felsen und den schwarzen Sandstrand. Gleichzeitig bietet sie viele Parkplätze für Autos. Eine weitere in der Nähe gelegene Sehenswürdigkeit ist Cofete, ein kleines Dorf im Süden der Insel. Diese Stadt ist ohne Auto schwer zu erreichen, weshalb wir Ihnen empfehlen, eine Autovermietung zu finden. Die Stadt ist zwar relativ klein, hat aber vor allem in punkto Unterhaltung viel zu bieten.

Fuerteventura ist vor allem für seine Strände bekannt. Die Insel hat mehr als 150 km magischen goldenen und weißen Sand zu bieten. Ein Wasserpark, eine weitläufige Autobahn, Golfplätze und Yachthäfen vervollständigen die Gesamtpracht der Insel. Wenn Sie einen aktiven Urlaub suchen, bietet die Insel großartige Möglichkeiten zum Windsurfen, Kitesurfen, Hochseefischen, Walbeobachtungen und Tauchen. Wenn Sie sich hingegen entspannen möchten, ist der herrliche Sandstrand der perfekte Ort, um wieder zu sich selbst zu finden, während man den jenseits des eigenen Horizonts blickt.

Erkundungen mit Ihrem Mietwagen

Antigua ist eine der Attraktionen in der Nähe von Fuerteventura. Der Name bezieht sich sowohl auf die Stadt als auch auf die Gemeinde. Dieser zentral gelegene Ort befindet sich am Hauptsitz des Gemeinderats und des Verwaltungszentrums von Caleta de Fuste. Als nächstes kommt Pajara, die südlichste Gemeinde der Insel. Gleichzeitig ist dies der Name einer kleinen Stadt im Landesinneren, die den Hauptsitz der Gemeinde darstellt. Pajara ist die flächenmäßig größte Gemeinde der Kanarischen Inseln mit einer Küstenlänge von ca. 150 km. Der dritte Ort ist La Oliva, eine kleine Stadt in der Gemeinde im äußersten Norden.

Fuerteventura ist voller unterschiedlicher Hotels unterschiedlicher Preislagen. Das Gran Hotel Atlantis ist das einzige Hotel auf der Insel, das mit einem Fünf-Sterne-Preis von Gran Lujo ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung ist die höchste Auszeichnung, die das spanische Hotel-Bewertungssystem vergibt. Dieses Hotel in Corralejo befindet sich in Strandnähe. Es bietet einen 3000 m² großen Wellnesskomplex mit einem kompletten Hydrotherapie-Wasserkreislauf und vielen weiteren Besonderheiten. Dies bietet Besuchern die Möglichkeit, sich zu entspannen, während sie die modernen Einrichtungen des Hauses genießen.

Ein weiteres High-End-Restaurant ist Occidental, ein spezieller Ort nur für Erwachsene im äußersten Süden der Insel. In diesem Restaurant können Sie sich auf königliche Art und Weise verwöhnen lassen, sich sonnen und ein persönliches Solarium genießen. Wichtig ist, dass sich das Hotel nur 500 Meter vom türkisfarbenen Wasser am weitläufigen 4 Kilometer langen Strand befindet. Egal, ob Sie alleine oder als frisch verheiratetes Paar reisen, dieses Hotel bietet den besten Ort für eine Erfahrung im Erwachsenenalter.

Wenn Sie keine High-End-Hotels wünschen, und Privatsphäre und Exklusivität wollen, können Sie Bahiazul Villas & Club besuchen. Das Hotel bietet weiß getünchte königliche Villen mit drei Schlafzimmern, einem Whirlpool auf dem Dach und einem beheizten Pool. Um Ihre gastronomischen Bedürfnisse zu erfüllen, bietet das hoteleigene Restaurant Bahiazul ein hervorragendes Frühstücksbuffet sowie regionale spanische Gerichte, inselspezifische und internationale Gerichte. Snacks sind tagsüber dank dem Bikini Club immer erhältlich. Die Mitarbeiter des Hotels sind freundlich und helfen Ihnen, das beste Gericht, einen Snack oder ein Getränk zu finden, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Flughafen

Der Flughafen Fuerteventura, im Volksmund als El Matorral Airport bekannt, bedient die gesamte Insel Fuerteventura. Der Flughafen liegt fünf Kilometer südlich von Puerto del Rosario. Er kann bequem über die Autobahn FV-2 erreicht werden. Außerdem verfügt der Flughafen über einen Informationsschalter im Check-in-Bereich und eine Touristeninformation im Ankunftsbereich. Am Flughafen steht auch der vorgebuchte Flughafentransfer zur Verfügung, den die Besucher anstelle des regulären Taxiservices nutzen können. Der Service ist ideal für Paare und Alleinreisende, die früh anreisen oder spät abreisen möchten.

Fuerteventura bietet eine breite Palette an Mietwagen, die auf Ihre Reisebedürfnisse zugeschnitten sind. Die Mietwagenfirmen haben sowohl handliche PKWs als auch Vans im Repertoire, um die Bedürfnisse jedes Reisenden zu erfüllen, von einzelnen Besuchern bis zu großen Familien. Sie können einen geräumigen Van mit viel Raum für Familien- oder Gruppenreisen oder eine Luxuslimousine mit Ledersitzen und Smart Technology für eine reibungslose und elegante Fahrt wählen. Sportliche Cabrios und Hybridautos sind ebenfalls erhältlich.

Auf der Insel bieten zahlreiche Unternehmen Autovermietungen an, darunter Autoreisen, Top Car Hire und Europcar. Die Dienstleister sind aufgrund ihrer Branchenerfahrung mit der Geografie der Insel vertraut. Wählen Sie ein Unternehmen mit einer großen Fahrzeugflotte, damit Sie nicht auf Ihr Fahrzeug warten müssen. Es ist auch ratsam, ein Reiseunternehmen zu wählen, dessen Büros strategisch günstig am Flughafen und auf der gesamten Insel gelegen sind.

Straßenverkehr

Mit einem Mietwagen können Sie die Insel am besten erkunden. Sie müssen nicht, wie ansonsten auf der Insel üblich, Taxi fahren, was bedeutet, dass Sie etwas Geld sparen, um den Ort weiter zu erkunden. Im Allgemeinen sind die Straßen in bestem Zustand. Da die Straßenoberflächen nicht ständig einfrieren und auftauen, sind diese intakt. Die Straßen sind durchaus kurvenreich, sodass Ihnen beim Fahren nicht langweilig werden wird. Es ist erwähnenswert, dass es auf Fuerteventura keine Staus gibt. Eine Verzögerung von nur 20 Sekunden ist schon eine absolute Ausnahme!

Parkmöglichkeiten sind ein nicht zu unterschätzendes Thema bei Reisen mit dem Auto. Denken Sie daran, die Tarife und die Parkgebühren in der Umgebung zu kennen, wenn Sie einen Mietwagen-Service in Anspruch nehmen. Prüfen Sie, ob es öffentliche Parkplätze gibt, die Sie kostenlos nutzen können. Wohngebiete sind möglichst zu vermeiden, da Ihr Auto mit hohen Geldstrafen abgeschleppt werden kann. Informieren Sie sich bei Ihrem Mietwagenanbieter über Verkehrsinformationen, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Parkmöglichkeiten, bevor Sie losfahren. Insgesamt ist die Qualität der Straßen auf der Insel großartig und das Fahren macht großen Spaß.

Tanken ist eine weitere Sache, die Sie bei einem Mietwagen beachten sollten. Normalerweise ist Full-to-Full die einfachste und beste Strategie. Dies bedeutet einfach, dass Sie ein Auto mit vollem Tank abholen und dann auch wieder mit vollem Tank zurückgeben. Einige Reiseunternehmen wenden auch die Full-to-Empty-Richtlinie an, bei der Sie das Auto in vollem Zustand auswählen und zurückgeben, wenn der Tank leer ist. Hierbei legen aber die Unternehmen die Kraftstoffpreise fest und es kann mitunter teuer werden. Vergewissern Sie sich immer, dass Sie alles Kleingedruckte verstanden haben, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Deutsch