Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Sevilla

Wollten Sie schon immer mal eine Städtereise nach Sevilla machen? Es zahlt sich auf jeden Fall aus, diesen atemberaubenden Ort zu besuchen! Machen Sie sich selbst einen Gefallen und nutzen Sie eine der zahlreichen Autovermietungen, um ein nahtloses Reiseerlebnis zu erleben. Sobald Sie sich entschieden haben, welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten, können Sie Andalusien entdecken.

Sevilla Reiseführer

Mietwagen Sevilla

Autovermietung Sevilla

Sevilla ist die Hauptstadt (und gleichzeitig die größte Stadt) der Region Andalusien im Südwesten Spaniens. Ohne Zweifel ist es einer der interessantesten Orte der Iberischen Halbinsel. Alleine in der Altstadt finden Sie drei UNESCO-Weltkulturerbestätten. Dies ist erst der Anfang dessen, was die Stadt zu bieten hat. Abgesehen von der malerischen Aussicht werden Sportfans den Städtenamen Sevilla sicherlich mit einem erfolgreichen Fußballverein in Verbindung bringen, der dort zu Hause ist, dem FC Sevilla.

Es ist nahezu unmöglich, sich in Sevilla zu langweilen, da die Stadt voller schöner Sehenswürdigkeiten steckt. Die wohl eindrucksvollste ist eine gigantische gotische Kathedrale mit dem Glockenturm La Giralda. Zusätzlich gibt es eine sehr charakteristische Eigenschaft vieler Gebäude auf der Iberischen Halbinsel, die jeden Touristen beeindrucken wird. An den Fassaden findet sich eine komplizierte Kombination von Formen und Farben dank hübscher Fliesen (spanisch: azulejo), die an der Wand angebracht sind. Sie können diese bei einem Spaziergang durch die Stadt bewundern.

Mit über 690.000 Einwohnern (rund 1,5 Millionen in der Metropolregion) ist Sevilla die größte Stadt der Region und die viertgrößte in Spanien. Obwohl die Stadt weiter im Landesinneren liegt, befindet sich ihr Hafen 80 km vom Atlantik entfernt. Diese einzigartige Struktur macht diesen Hafen zum einzigen Flusshafen des Landes. Wenn Sie mehr vom Meer und dem Hafen sehen möchten, können Sie sich beliebte Ziele in der Nähe ansehen, darunter Malaga, Cordoba und Cadiz.

Wenn der Sommer nicht Ihre Lieblingsjahreszeit ist, können Sie Sevilla auch zu einer anderen Zeit besuchen. Im Juli und August erreichen die Temperaturen oft mehr als 35 Grad. Der Winter ist jedoch eher mild, mit einer Durchschnittstemperatur von 11 Grad. Unabhängig vom Wetter können sich Touristen in hübschen Restaurants verwöhnen lassen, von denen es in der Stadt viele gibt. In diesen gibt es köstliche spanische Tapas und lokale Weine.

Auf Entdeckungsreise mit ihrem Mietwagen

In Sevilla hat die historische Altstadt eine beachtliche Größe. Die Stadt war eine der größten Städte im Mittelalter. Glücklicherweise können Sie mit einem Mietwagen alle verborgenen Schätze entdecken, ohne sich zu erschöpfen. Was Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, ist Alcazar. Einige Touristen kennen diesen königlichen Palast aus der beliebten Fernsehserie Game of Thrones. Auch wenn Sie es nicht tun, ist es garantiert eine unglaubliche Erfahrung. Die Fahrt vom Flughafen aus ist ungefähr 15 km lang und dauert ungefähr 20 Minuten.

Wenn Sie ein wenig der Hitze entfliehen möchten, ist Isla Magica die ideale Option. Sevillas “magische Insel” ist ein Themenpark, in dem Sie nicht nur typische Attraktionen wie Achterbahnen oder Filmvorführungen, sondern auch einen großen See genießen können. Dort kann man sich leicht abkühlen und entspannen. Packen Sie alles, was Sie brauchen in ein Auto und schon kann es losgehen. Der Park ist 12 km vom Flughafen entfernt und man braucht ungefähr 15 Minuten, um dorthin zu gelangen.

Wenn Sie die Städte außerhalb von Sevilla erkunden möchten, ist das alte Cadiz mit seinen ikonischen weißen Gebäuden sowie mehr als hundert Wachtürmen einen Besuch wert. Besucher können einen Spaziergang durch lebhafte Plätze machen und einen lokalen Fischmarkt besuchen, um frische Köstlichkeiten zu probieren. Es ist eine ziemlich einfache Reise von Sevilla, die weniger als 1,5 Stunden dauern sollte. Die Entfernung zwischen den Städten beträgt ungefähr 130 km.

Flughäfen

Es gibt einen Flughafen in der Nähe von Sevilla, der unter den Namen San Pablo Airport oder einfach Sevilla Airport bekannt ist. Jedes Jahr passieren mehr als 5 Millionen Passagiere diesen Flughafen. Er liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, etwa 10 km nordöstlich von Sevilla.

Am Flughafen können Reisende mehrere Mietwagenoptionen finden. Es stehen verschiedene Angebote und Fahrzeuge zur Auswahl, eine Vielzahl von Marken und Modellen, von Luxus- bis hin zu Nutzfahrzeugen. Außerdem sind die Preise hier wirklich gut, besonders im Vergleich zu anderen spanischen Flughäfen. Zu den verfügbaren Unternehmen zählen Avis, Europcar, Hertz, Sixt, National Atesa und Enterprise Rent-A-Car.

Am Flughafen Sevilla stehen verschiedene Dienstleistungen zur Verfügung. Reisende, die auf den Flug nach Paris, London, Rom, Lissabon oder zu einem der anderen Ziele warten, können gerne Outlet-Shops besuchen oder sich in den Restaurants und Cafés ausruhen. Interessant ist, dass die schöne Architektur im Inneren des Gebäudes Höhepunkte der sevillanischen Kultur darstellen soll.

Verkehr

Das Fahren in der Altstadt von Sevilla kann etwas kompliziert sein, da einige Teile nur eingeschränkt für Autos zugänglich sind. Es ist auf jeden Fall gut, ein Leih-GPS oder Online-Karten zu haben, um beim Navigieren durch die Straßen eine Hilfe zu haben. Normalerweise ist es einfacher, Parkplätze zu nutzen, als nach einem Platz Ausschau zu halten, da Letzteres viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Es ist erwähnenswert, dass während der Siesta einige der Parkplätze kostenlos sind.

Achten Sie wie gewohnt auf die Straßenarbeiten und die Hauptverkehrszeiten. So müssen Sie sich keine Sorgen um den Verkehr machen. Die Straßen sind in der Regel in einem guten Zustand und Autobahnen tragen zu einem entspannten Autofahren bei. Wenn es um Geschwindigkeitsbegrenzungen auf spanischen Straßen geht, gibt es einige allgemeine Richtlinien: 120 km/h auf Autobahnen, 90 km/h auf Schnellstraßen und 50 km/h in Städten.

Deutsch