Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Paphos

Paphos ist eine wundervolle Stadt mit einigen erstaunlichen Denkmälern und Touristenattraktionen. Sie ist einer der schönsten Orte, die man erkunden kann und in der man eine schöne Zeit zu genießen kann. Von Kultur bis hin zur Landschaft strahlt die Stadt Schönheit aus. Aber das ist noch nicht alles! Es gibt Dutzende von Autovermietern in der Stadt, die Sie während Ihres Aufenthalts nutzen können, sodass Sie sich keine Sorgen um den Transport machen müssen.

Paphos Reiseführer

Mietwagen Paphos

Autovermietung Paphos

Paphos ist eine Küstenstadt im Südwesten Zyperns und gleichzeitig die Hauptstadt des Distrikts Paphos. In der Antike wurden zwei Orte als Paphos bezeichnet, das Alte Paphos in Kouklia und das Neue Paphos. Mit der Entstehung der Stadt sind mehrere Mythen verbunden. Es wird angenommen, dass der Name der Stadt von Paphos, dem Sohn von Pygmalion, abgeleitet wurde. Das neue Paphos ist ein berühmter Ferienort und reich an Kultur und Geschichte.

Paphos hat über 36.000 Einwohner und die Leute sind sehr freundlich. Es herrscht eine liberale Marktwirtschaft, die hauptsächlich vom Tourismus abhängt. Die Landwirtschaft ist eine der Haupteinnahmequellen in Paphos, es gibt Bananen-, Tabak- und Traubenanbau. In der Stadt gibt es ein Wasserverteilungsnetz von 100 km Länge, welches zur Bewässerung von 5.000 Hektar Land verwendet wird. Es gibt in Paphos auch einen Hafen, der allerdings durch die Eröffnung des Hafens in Limassol für den internationalen Handel weniger bedeutungsvoll geworden ist.

Das Klima in Paphos wird als mediterran bezeichnet, wobei es den höchsten Niederschlag zwischen November und März gibt. Im Sommer herrscht in der Stadt Trockenheit, aber trotzdem eine hohe Luftfeuchtigkeit, vor allem am Abend. Schneefall ist in Paphos eher selten und der jährliche Niederschlag beträgt durchschnittlich 46.6 mm. Aufgrund der Hitzewellen aus der Sahara kann die Temperatur in Paphos von Juni bis August auf über 30 Grad Celsius ansteigen. Paphos verzeichnet 3.414 durchschnittliche Sonnenstunden pro Jahr, wobei Juni der Monat mit dem höchsten Sonnenschein ist.

Obwohl in Paphos einige Sprachen gesprochen werden, ist die Amtssprache der Stadt zyprisch. Dennoch können viele Einheimische die englische Sprache sprechen, was die Kommunikation zwischen den Einheimischen und Touristen erleichtert. Als eine europäische Stadt wird in Paphos die Währung Euro verwendet. Abgesehen davon gehört die Stadt aufgrund ihrer beeindruckenden antiken Überreste zu den UNESCO-Weltkultur- und Naturerben.

Mit dem Mietwagen erkunden

Eines der meistbesuchten Wahrzeichen in Paphos ist das Haus des Dionysos, das aus Mosaikkunstwerken besteht, die einige Szenen der griechischen Mythologie darstellen. Unter den Mosaikkunstwerken befindet sich eine Szene, die den Triumph des griechischen Gottes Dionysos in einem von Leoparden gezogenen Streitwagen zeigt. Agora & Odeon gehören zu den erhaltenen Überresten aus der Römerzeit von Paphos und stammen aus dem 2. Jahrhundert. Dieser Ort wird immer noch von den zyprischen Einheimischen für Sommerfestspiele genutzt. Vom Haus des Dionysos nach Agora & Odeon sind es 1,2 km und die Fahrt dauert ca. 5 Minuten.

Die Königsgräber sind beeindruckende unterirdische Gräber, die im 4. Jahrhundert vor Christus erbaut wurden. Die Gräber wurden aus Felsen gehauen und mit eleganten dorischen Säulen geschmückt. Es wird angenommen, dass sie während der griechischen und römischen Zeit als Grabstätte für Höhergestellte aus Paphos dienten. Wenn Sie die Geschichte lieben, dann ist das Archäologische Museum von Paphos ein weiterer Ort, den Sie besuchen sollten. Das Museum enthält eine Sammlung zyprischer Antiquitäten wie Götter, Terrakotta-Figuren und verschiedene Skulpturen. Die Fahrt von den Königsgräbern zum Museum dauert 7 Minuten, die Entfernung beträgt 2,8 km.

Naturliebhaber und Wanderer finden auf der Akamas-Halbinsel einen wunderbaren Ort zum Erkunden. Man kann Pflanzenarten entdecken, die es nur auf Zypern gibt. Abgesehen davon sind die Wanderwege markiert. Das bedeutet, dass Sie kein erfahrener Wanderer sein müssen, um die Halbinsel zu erkunden. Die Burg von Paphos ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel in der Stadt. Sie wurde 1592 erbaut und diente im 16. Jahrhundert der Verteidigung der Stadt. Die Fahrt von der Akamas-Halbinsel zur Burg in Paphos dauert 1 Stunde und 44 Minuten. Die Entfernung beträgt 41,9 km.

Flughäfen

Der internationale Flughafen in Paphos ist der einzige Flughafen in der Stadt. Es ist sowohl ein Zivil- als auch ein Militärflughafen, der für internationale und lokale Flüge genutzt wird. Der Flughafen befindet sich im südöstlichen Teil der Stadt Paphos und verfügt über Einrichtungen wie eine Wechselstube, Geldautomaten und so weiter. Einige der gemeinsamen Ziele der Reisenden vom Flughafen aus sind Brüssel, Athen, Kairo und London.

In Paphos kann man Mietwagen von Europcar, Sixt, CTT Cae Hire, Budget und Savvas mieten. Einige dieser Vermieter sind auf dem internationalen Markt sehr beliebt. Mietwagenfirmen in Paphos sind dafür bekannt, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, und ihre Preise sind normalerweise nicht sehr hoch.

Sie können ein Auto online über die Webseite der jeweiligen Autovermietung buchen. So können Sie ganz einfach ein Auto finden, das Ihren Wünschen entspricht. Es ist empfehlenswert, die AGB des Mietservices im Voraus zu lesen, um alle erforderlichen Informationen zu erhalten. Überprüfen Sie außerdem das von Ihnen gemietete Auto, bevor Sie es benutzen, und beachten Sie, dass auf ganz Zypern Linksverkehr herrscht.

Verkehr

Paphos hat einige der besten Straßen in Zypern und das macht das Fahren in der Stadt einfach. Die Straßen sind sowohl mit Straßenlichtern als auch mit Ampeln ausgestattet. Während der Hauptverkehrszeiten (Ladenöffnungs- und -Schließzeiten) ist der Verkehr manchmal überlastet, aber in der Regel sind die Straßen frei.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Paphos variieren je nach Straßentyp. Auf Autobahnen beträgt das Tempolimit 100 km/h, in bebauten Gebieten 50 km/h. Auf anderen Straßen in der Stadt gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Trotzdem sollten Sie auf Geschwindigkeitsschilder achten, da das Limit für einige Straßen unterschiedlich sein kann. Paphos bietet einige Parkplätze in der Stadt an, wo Sie Ihre Mietwagen parken können. Wenn Sie jedoch in einigen Teilen der Stadt keinen Parkplatz finden, können Sie auch die Parkmöglichkeiten am Straßenrand nutzen, sofern dies zulässig ist.

Deutsch