Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Linz

Billigemietwagen.at vergleicht die Preise von mehreren Autovermietungen und findet die besten Angebote für Mietwagen. Alle Preise für Mietwagen in Linz sich inklusive nötiger Versicherungsschutz und aller Kilometer.

Linz miniguide

Linz

Autovermietung Linz

Planen Sie einen Kurzurlaub in Linz in Österreich und möchten unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln sein? Dann kommt für Sie ein bei Touristen sehr beliebter Mietwagen in Frage. Denn unabhängig von Zeit oder Ort können Sie die Umgebung der Stadt mit ihren vielen attraktiven Sehenswürdigkeiten besuchen. Kostengünstige Angebote und nähere Informationen können Sie je nach Bedarf bei zahlreichen Mietwagen-Anbietern auf deren Webseiten oder bei der Touristeninformation finden. Die minimale Nutzungszeit eines Mietwagens beträgt meistens zwei Stunden.

Reiseführer Linz

Linz ist eine gern besuchte Stadt in Oberösterreich und liegt an der Donau. In der Nähe befinden sich übrigens sowohl die Hauptstadt Österreichs, Wien, als auch Mozarts Geburtsstadt Salzburg. Im Zentrum von Linz gibt es viele barocke Gebäude, wie zum Beispiel das Alte Rathaus und den Alten Dom zu besichtigen. Am Ufer der Donau liegt das Lentos Kunstmuseum, in dem sich eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst befindet. Für Kunstinteressierte bietet die Stadt Linz einen “City Art Walk” an, einen Spaziergang im öffentlichen Raum, der von einem sachkundigen Reiseführer geleitet wird.

Beim City Art Walk geht es nicht nur um das historische Linz, sondern vielmehr um die Verbindung der Geschichte Linz mit neuzeitlichen Geschehnissen. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Linz ist das Ars Electronica Center, ein Zentrum für elektronische Kunst, dessen Motto “Navigation durch die Zukunft” ist und das ebenfalls am Ufer der Donau liegt. Ein Ausflug in die alte Brauerei im Kasbachtal bietet sich genauso an wie ein Besuch des wunderschönen Weihnachtsmarktes in der Weihnachtszeit. Absolut sehenswert ist auch die Linzer Innenstadt mit ihrem beliebten Hauptplatz und der dort emporragenden Dreifaltigkeitssäule.

  • Mit einem Mietwagen Linz und die Umgebung erkunden!
  • Reichlich zu sehen für Kunstliebhaber!
  • Wir bieten Ihnen Informationen zu Flughäfen und Verkehr!

Für all die Sehenswürdigkeiten, die die Stadt zu bieten hat, eignet sich ein Mietwagen besonders gut. Einen Mietwagen bekommen Sie in Linz in fast allen Kategorien, vom Kleinwagen bis zur Oberklasse, egal, für welchen Geldbeutel und in welcher Farbe oder Ausstattung. Es lohnt sich, die verschiedenen Anbieter auf deren Webseiten oder persönlich zu besuchen. Auch eine App zum Herunterladen wird mittlerweile von einigen Anbieter angeboten. Sie suchen einen geräumigen Mietwagen, in dem Sie ausreichend Beinfreiheit und genug Stauraum für Gepäck oder anderes haben? Auf den Webseiten der Mietwagenanbieter werden Sie sicherlich schnell fündig.

Auf vielen Vergleichsseiten im Internet können Sie ebenfalls Anbieter und deren Preise vergleichen und sich den für Sie in Frage kommenden Anbieter aussuchen. Das Preissegment startet meist schon ab 29 € pro Tag. Dafür erhalten Sie schon einen Kleinwagen, mit dem Sie bequem eine Tour durch Linz unternehmen können. Mit einem Auto sind Sie mobiler und unabhängiger. Auch bei schlechten Wetterverhältnissen sind Sie in der Lage, Linz und Umgebung zu erforschen, ohne dabei auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein. Mit einem Mietwagen haben Sie zudem die Möglichkeit, Salzburg oder Wien zu besuchen.

Entdecken Sie mit dem Mietwagen

Linz, welches die Landeshauptstadt von Oberösterreich ist und circa 206.895 Einwohner (Stand 1. Jänner 2019) hat, hat so einiges zu bieten. Wenn Sie zwischen den diversen Besichtigungen eine Pause einlegen möchten, dann können Sie Ihren Mietwagen mit einem gültigen Parkschein in den Kurzparkzonen der Innenstadt parken und vielleicht ein Stück Linzer Torte genießen. Das erste überlieferte Rezept der Torte, welche ihren Namen natürlich von der Stadt Linz hat, geht zurück auf das 17. Jahrhundert und gilt somit als das älteste Tortenrezept der Welt. Nach einer solch köstlichen Stärkung können Sie die Stadt weiterhin erforschen.

Das Schloss Linz befindet sich direkt an der Donau. Es ist heute ein Museum mit Sammlungen zu Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte. 799 wurde die Burg Linz in Österreich gebaut und 1477 zu einem Schloss umkonstruiert. Den Umbau zum Schloss veranlasste Kaiser Friedrich III., dessen Residenz es auch von 1489 bis 1493 war. Das Friedrichstor, mit seinem Torbogen im gotischen Stil, stammt noch aus dieser Zeit und ist bis heute gut erhalten. Über dem Torbogen thront noch heute das Wappen von Friedrich III., dessen Sohn Maximilian III. sich ebenfalls oft in Linz aufhielt.

Die römisch-katholische Stadtpfarrkirche von Linz wurde 1207 geplant und im gotischen Stil errichtet. Später wurde sie barockisiert und zu einem Langhaus umgebaut, wobei der Chor vergrößert wurde. Sie war bis 1784 im Besitz des Bistums Passau. Das Herz von Kaiser Friedrich III. wurde vermutlich im Altarraum bestattet. Überdies heiratete sein Urenkel Ferdinand IV. seine Frau, Anna von Böhmen und Ungarn, ebenfalls in der Stadtpfarrkirche von Linz.

Das Musiktheater Linz ist eine Spielstätte, die zum Landestheater Linz gehört. Der Bau des Theaters dauerte fünf Jahre, von 2008 bis 2013. Der Architekt strukturierte die Fassade durch klare Linien, wobei der Eindruck eines großen Vorhangs entstehen sollte. Der Baubeginn verzögerte sich um mehrere Jahre, da es politische Streitigkeiten wegen der Standortwahl und zweier Architekturwettbewerbe wegen der Auswahl des Architekten gab. Auch die Durchführung einer Volksbefragung zum Bau des Musiktheaters verzögerte das Bauvorhaben. Am 12. April 2013 wurde das Theater dann feierlich eröffnet. An diesem Tag fand die Uraufführung der Oper “Spuren der Verirrten” von Philip Glass statt.

Flughäfen

In Linz selbst befindet sich ein Flughafen, der Flughafen Linz, der offiziell 1955 eröffnet wurde. Am Standort Hörsching, in der Nähe von Linz, bestand bereits seit 1939 ein Militärflugplatz. Seit 1956 finden vom Flughafen Linz aus regelmäßige Passagierflüge statt. Die Beteiligungsgesellschaft, die als GmbH fungiert, gehört zur Hälfte dem Land Oberösterreich und zur Hälfte der Stadt Linz selbst. Sie übernimmt die Gesamtverwaltung und die Abwicklungstätigkeiten für den Flugverkehr.

Sollten Sie jedoch den Linzer Flughafen nicht direkt anfliegen, dann wäre die bestmögliche Option, am Flughafen Wien oder am Flughafen Salzburg zu landen. Diese liegen der Stadt Linz nämlich nicht nur am nächsten, sondern verfügen ebenso über eine Vielzahl von renommierten Autovermietern wie zum Beispiel Hertz, Europcar oder Avis. Begeben Sie sich auf ein Abenteuer, indem Sie sich ein Auto am Flughafen Wien oder Salzburg mieten und die Strecke nach Linz selbst abfahren.

Ein Mietauto lässt sich direkt am Flughafen Linz problemlos mieten und bei den meisten Buchungen ist ferner eine kostenfreie Stornierung des Mietvertrages möglich. Alle Kreditkarten werden akzeptiert, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Es können mehr als 900 Autos von hier aus gemietet werden. Alle Autovermieter, die in der Branche Rang und Namen haben, bieten ihren Service auch am Flughafen Linz an. Hier hat man eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Fahrzeugen zum Mieten.

Verkehr

Gesetzlich festgelegt ist innerorts eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerorts beträgt 100 km/h und auf Autobahnen kann man tagsüber bis zu 130 km/h schnell fahren, nachts hingegen 110 km/h. Das bedeutet also, dass die Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen in Deutschland der Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen in Österreich gleicht. Keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen gibt es europaweit nur in Deutschland und noch in einer Region Großbritanniens, der Isle of Man.

Die Alkoholpromillegrenze in Österreich liegt für Autofahrer allgemein bei 0,5 Promille. Sind Sie jünger als 21 Jahre, dann liegt diese Grenze bei 0,1 Promille. Außerdem herrscht in Österreich eine Lichtpflicht, innerorts und außerorts, sowohl nachts als auch tagsüber. Bei Unfällen besteht die Pflicht, eine Warnweste zu tragen. Der Rettungsdienst ist unter der Festnetznummer 144 beziehungsweise 133 oder unter der Mobilfunknummer 112 zu erreichen. Fahren Sie in einen Kreisverkehr ein, dann haben Sie Vorfahrt gegenüber den Fahrern innerhalb des Kreisverkehrs.

Die Kurzparkdauer liegt zwischen 30 Minuten und zwei Stunden. Parken Sie in gebührenfreien Kurzparkzonen, so müssen Sie eine Parkscheibe ins Auto legen. In gebührenpflichtigen Zonen ist der Erwerb eines Parkscheins notwendig. Dies können Sie entweder in einer Tankstelle, einem Tabakladen oder an einem Parkscheinautomaten tun. Achten Sie sorgfältig darauf, wo Sie parken. Ist eine Straße recht breit, dann ist am Seitenstreifen meistens eine Kurzparkzone. Hier müssen Sie genau auf die jeweiligen Hinweisschilder achten. Da diese oft sehr unauffällig sind, können sie leicht übersehen werden. Das nächtliche Tempolimit auf Autobahnen in Österreich müssen Sie unbedingt beachten.

Deutsch