Spare bis zu 70% bei Mietwagen

Wir vergleichen 1600 Unternehmen, um für Sie die Autovermietung zum besten Preis zu finden

tick-2Garantiert günstige Preise

tick-2Keine Kreditkartengebühren

tick-2Keine versteckten Kosten

tick-2Inklusive alle Kilometer

tick-2Inklusive Versicherungen und Steuern

tick-2Kundendienst rund um die Uhr

Wir haben am Frankfurter Flughafen bei Europcar ein Auto gemietet. Die Vermietung ging schnell und bequem. Der Preis war viel niedriger als bei direkter Buchung über Europcar.
Wolfgang Adler
Ich habe in Helsinki (Finnland) ein Auto gemietet. Die Buchung war schnell und einfach, die Leute bei Hertz waren freundlich und kompetent.
Dirk Stuehmeier
Billigemietwagen.at bietet in Nizza die besten Preise für Mietwagen an. Mein Mietwagen von Alamo war in sehr gutem Zustand.
Oliver Steinhart
Ich habe mir bei Centauro in Málaga ein Auto geliehen. Das Auto war weniger als 6 Monate alt und in top-gepflegt.
Christine Straßer
Das Personal von Avis war sehr hilfreich und freundlich. Das Auto war sehr sauber und gut gepflegt. Keine Sprit-Abzocke.
Astrid Malsburg

Autovermietung Helsinki

Billigemietwagen.at vergleicht die Preise von mehreren Autovermietungen und findet die besten Angebote für Mietwagen. Alle Preise für Mietwagen in Helsinki sich inklusive nötiger Versicherungsschutz und aller Kilometer.

Helsinki miniguide

Mietwagen Helsinki

Autovermietung Helsinki

Sie fahren für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise nach Helsinki? Helsinki ist ein beliebtes Reiseziel für einen Besuch mit dem Mietwagen, und viele Leute holen das Auto gerne bereits am Flughafen ab. Mit einem Mietwagen in Helsinki haben Sie hervorragende Möglichkeiten, mehr von der Region außerhalb des Stadtzentrums zu sehen, und sind nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. 

Vergleichen Sie die Preise von mehreren Autovermietungsfirmen und finden Sie den günstigsten Mietwagen in Helsinki. 

Allgemeine Informationen über Helsinki

Helsinki wurde 1550 vom schwedischen König Gustav Vasa begründet. Daher wird der schwedische Name Helsingfors immer noch zusammen mit dem finnischen Namen verwendet. Helsinki ist die Hauptstadt Finnlands und liegt im äußersten Süden des Landes am Finnischen Meerbusen. Es hat rund 650.000 Einwohner (Stand 2019). 

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählt der Dom von Helsinki, der im neoklassizistischen Stil ab dem Jahr 1840 erbaut wurde. Er befindet sich am Senatsplatz. Eine andere Kirche, die Aufmerksamkeit erregt, ist die orthodoxe Uspenski-Kathedrale aus dem Jahr 1868. Sie ist durch den russischen Einfluss gekennzeichnet, der in Teilen der finnischen Geschichte sehr präsent ist. 

Die finnische Hauptstadt beherbergt außerdem mehrere prächtige Gebäude im modernistischen Stil. Zwei der bemerkenswertesten wurden beide von dem berühmten Architekten Alvar Aalto entworfen: Finlandia Hall (1971) und Kulttuuritalo (1958), beide wichtige Institutionen, die mit dem reichen kulturellen Leben der Stadt verbunden sind. 

Auf einer Reihe von Inseln außerhalb des Hafengebiets von Helsinki liegt die Seefestung Suomenlinna (schwedisch: Sveaborg), deren Bau Mitte des 18. Jahrhunderts begann. Heute ist sie ein Museum. Dort ist auch die finnische Marineakademie stationiert. 

Auf einer anderen Insel, Korkeasaari (schwedisch: Högholmen), die südlich des Stadtzentrums liegt, befindet sich der Zoo (Korkeasaaren eläintarha). Großkatzen sind seine Spezialität. Die Insel ist durch Brücken über die Erholungsinsel Mastikkamaa (schwedisch: Blåbärslandet) mit dem Festland verbunden. 

Flughafen

Der internationale Flughafen Helsinki Vantaa (HEL) liegt 20 km nördlich des Stadtzentrums und befördert jährlich knapp 22 Millionen Passagiere (Stand 2019). Er ist Finnlands Hauptflughafen. 

Zwischen den Terminals 1 und 2 finden Sie die Schalter mehrerer Autovermieter – darunter Avis, Budget, Europcar, Hertz und Sixt. 

Verkehr

Finnland verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz mit gutem Standard. Die Verkehrsregeln und der Fahrstil unterscheiden sich nicht wesentlich von denen in Deutschland. Die Geschwindigkeitsbegrenzung in Finnland beträgt 50 km/h auf Landstraßen und 120 km/h auf Autobahnen. 

Die finnischen Autobahnen sind mautfrei. Der maximal erlaubte Blutalkoholgehalt ist 0,5 Promille, so wie in Deutschland auch. 

Von Helsinki aus gibt es eine Autobahnverbindung zu mehreren anderen Städten in Finnland, sodass Sie weitere Ziele einfach und schnell besuchen können. 

Es kann manchmal schwierig sein, einen freien Parkplatz im Stadtzentrum von Helsinki zu finden, und die Parkplätze sind oft recht teuer. Mittlerweile bieten mehrere Hotels in der Innenstadt Parkplätze für ihre Gäste an. 

Tipps für Ausflüge

Mit einem Mietwagen in Helsinki können Sie aufregende Tagesausflüge in die Region außerhalb der Hauptstadt ganz nach Ihren Wünschen unternehmen. 

Ein Ausflugstipp ist der 37 km entfernte Nationalpark Nuuksio, der sich nordwestlich von Helsinki befindet. Der Nationalpark wurde 1994 gegründet und besteht aus einer wunderschönen Naturlandschaft mit Wäldern, Bergen, Tälern und unzähligen Seen. 

Am Haupteingang des Nationalparks befindet sich ein Besucherzentrum. Sie können zwischen verschiedenen Wanderwegen wählen. 

Wenn Sie sich für klassische Musik interessieren, sollten Sie zum Haus “Ainola” fahren, dass sich 40 km nördlich von Helsinki befindet. Der berühmteste Komponist Finnlands, Jean Sibelius, lebte und arbeitete dort. Heute ist sein Haus ein Museum. Das Ainola Sibelius Museum liegt 2,5 km südlich von der Stadt Järvenpää (schwedisch: Träskända) entfernt. 

Die Hafenstadt Turku ist auch ein großartiges Ausflugsziel. Sie heißt auf Schwedisch Åbo. Turku liegt 169 km westlich von Helsinki und ist mit knapp 192.000 Einwohnern (Stand 2019) die sechstgrößte Stadt Finnlands. 

Turku wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Hier können Sie die in den 1280er Jahren erbaute Burg von Turku sowie die im 14. Jahrhundert eingeweihte Kathedrale besichtigen. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind das Freilichtmuseum Luostarinmäki und das Museum “Aboa Vetus & Ars Nova” mit Ausstellungen zu Geschichte, Archäologie und zeitgenössischer Kunst. 

Turku wurde 2011 (zusammen mit der Stadt Tallinn in Estland) zur Kulturhauptstadt Europas ernannt.

Deutsch